Home Finanzierung Generationenkapital statt Aktienrente: Besser als nichts, aber nicht genug