Home Mittelstand So bleibt „Made in Germany“ hoch im Kurs